Begleitetes Malen  /  Ausdrucksmalen

IHK  (Institut Humanistische Kunsttherapie, Zürich) 

 

Wir malen in einer Gruppe, in der jede Person auf sich und ihr Bild konzentriert ist. Eine Farbpalette nach Arno Stern, mit 26 leuchtenden Fingerfarben, lädt ein, das eigene kreative Potential zu entdecken.

Wir malen mit der jeweils ungeübten, linken (bzw. rechten) Hand. Durch das langsame Malen mit der ungeübten Hand bekommen wir einfacher Zugang zu unserer Intuition und tieferen Gefühlen. Wir lassen uns vom Bild selbst und weniger von unseren angelernten Vorstellungen führen.

In einem so entstehenden Bild können wir, in einem therapeutischen Prozess, Blockierungen und Vermeidungen erkennen. In der Realität des Bildes als Ausdruck unseres Inneren können wir ungewohnt mutige Entscheidungen treffen und überraschende Lösungsmöglichkeiten zulassen.

Im „Begleiteten Malen“ werden die Bilder weder analysiert, noch interpretiert, noch nach ästhetischen Gesichtspunkten beurteilt. Es geht darum in der Gegenwart zu sein, im Kontakt mit dem Bild und unseren Gefühlen.

Es stehen hochwertige Lascux Resonance Gouche-Farben zu Verfügung, deren Leuchtkraft zum Malen einlädt und die Freude am Malen verstärkt.

 

Es sind keine Vorkenntnisse nötig!

 

Auf Wunsch ist Begleitetes Malen auch mit dem mobilen Atelier möglich, Termin und Kosten nach Absprach.                                                               

                                                                                Bildergalerie